Deutsch als Fremdsprache lernen

| Deutsch als Fremdsprache lernen | Einstufungstest: Deutsch | Sprachenlernen24 | Impressum |
 

Deutsch lernen am Bodensee – Eine Reise nach Konstanz und ein Besuch der Inseln Mainau und Reichenau


 
von Manuela Droste

 
Für welches Niveau ist dieser Blogartikel geschrieben?
Dieser Artikel zum Thema „Deutsch lernen am Bodensee“ richtet sich an alle, die Deutsch ab dem Niveau A1 lernen.

 

Eine kleine Tour durch eine der schönsten Regionen Deutschlands, das Alpenvorland, kann am Bodensee beginnen oder enden.
Der Bodensee ist der größte See Deutschlands.
 
Er grenzt neben Deutschland auch an die Schweiz, und Österreich.

Die größten und bekanntesten deutschen Städte am Bodensee sind Bregenz, Lindau, Friedrichshafen, Meersburg, Überlingen und Konstanz.
Die Region rund um den Bodensee ist bekannt für ihren Obstanbau, sowie für den guten Wein.

Ein Besuch in Konstanz

Neben einem Abstecher nach Lindau, Meersburg, Überlingen und Salem ist Konstanz auf jeden Fall einen Besuch wert.
 
Wenn Sie in Konstanz angekommen sind, sollten Sie erst einmal verschnaufen. Je nach Lust, Laune und Interesse können Sie gleich mit der Stadterkundung beginnen, zu sehen gibt es in Konstanz nämlich einiges.
Ob das beeindruckende Konzilsgebäude im Hafen, das Wahrzeichen der Stadt, das Münster oder die Imperia, langweilig wird es so schnell nicht. Den Rheintorturm oder den Kaiserbrunnen sollten Sie auch auf Ihrem Stadtplan kennzeichnen.
 
Nach einem anstrengenden Tag können Sie die Füße ausruhen und den Tag in einem der schönen Theater ausklingen lassen.
 
Ein paar Geheimtipps aus Kostanz finden Sie hier.

Unser Tipp:
Eine Führung durch das Münster ist sehr interessant. Besonders hervorzuheben sind die Goldscheiben, Kanzel, Madeonnenfigur und das Chorgestühl aus Eichholz. Wenn Sie auf den Turm steigen, können Sie die fantastische Aussicht über Konstanz genießen.

Der größte und wasserreichste Wasserfall Europas – Die Rheinfälle bei Schaffhausen

Nicht weit von Konstanz entfernt, befinden sich die Rheinfälle. Diese sind 23 Meter hoch und 150 Meter breit. Im Durchschnitt fließen rund 373 Kubikmeter Wasser pro Sekunde über die Felsen.
 
Sie können einen Besuch der Rheinfälle mit der Besichtigung von Schlössli Wörth oder Schloss Laufen verbinden.
 

Auch eine Rundfahrt mit dem Schiff ist möglich. So können Sie den größten Wasserfall Europas hautnah erleben.
Mit dem Boot haben Sie sogar die Möglichkeit durch den Wasserfall hindurch zu fahren und hinter die Kulissen der Wasserwand zu sehen.
Durch dieses Abenteuer können Sie die Kraft des Wasser aus wenigen Metern Entfernung bestaunen.


 

Lassen Sie sich das beeindruckende Naturereignis des Rheinfalls nicht entgehen!

Die Blumeninsel Mainau lädt zum Verweilen ein

Im nordwestlichen Teil des Bodensees liegt die Insel Mainau.
Dort findet man viele mediterrane, subtropische und tropische Pflanzen. Die Insel ist zu jeder Jahreszeit sehenswert.
 
Für Familien mit Kindern ist die Insel ein wunderbares Erlebnis.

Die Insel ist für einen Tagesausflug mit langem Spaziergang bestens geeignet, die wundervolle Blütenpracht kann vor allem im Frühling bestaunt werden.

Auf einem großen Spielplatz gibt es viel zu entdecken und im Streichelzoo gibt es unter anderem Ponys und Esel. Auch ältere Menschen sind auf der Insel herzlich Willkommen, ein Rollstuhlservice und ein Inselbus sind vorhanden. Hunde dürfen an der Leine auf die Insel mitgenommen werden.

Am Besten erkunden Sie die Insel auf vielen Wegen zum wandern und spazieren. Sie können sich auf der Insel frei bewegen. Mit einer Führung bekommen Sie zusätzlich noch Insider-Wissen von den Blumenexperten.

Fahrzeuge sind auf der kleinen Insel nicht erlaubt, jedoch können Sie mit dem Inselbus bequem ans andere Ende der Insel kommen.

Die Gemüseinsel Reichenau ist ein schöner Tagesausflug

Die Insel Reichenau befindet sich in der Bodensee-Ausbuchtung „Untersee“ und ist die größte Insel im Bodensee. Die Insel ist über einen Damm mit dem Festland verbunden. Vom 45 Meter hohen Aussichtsturm hat man einen fantastischen Blick auf den Bodensee und auf die Stadt Konstanz.
 
Warum der Name Gemüseinsel?
Auf Reichenau werden hauptsächlich Tomaten, Salat und Gurken in hoher Qualität angebaut. Das gilt ebenfalls für den Wein. Fischer, die rund um die Insel arbeiten, können abends mit großem Fang nach Hause fahren.
 
Zu Gemüse gehören natürlich auch Kräuter. Daher sollten Sie durchaus den liebevoll gepflegten Kräutergarten ansehen.
 
Nicht umsonst ist die Klosterinsel Reichenau ein Teil des UNESCO Weltkulturerbe. Es gibt dort viele Kirchen mit wertvollen Schriften, Malereien und Reliquien.

Salem

Salem ist bekannt für sein Internat, Schule Schloss Salem.
Außer guter Bildung hat Salem aber noch mehr zu bieten: Den Affenberg.
 
Auf dem Gelände des Affenbergs leben rund 200 Berberaffen in einem 20 Hektar großen Waldgebiet. Auch Störche und Damwild können beobachtet werden. Alle Tiere können sich frei bewegen und fühlen sich dank der geschaffenen Umgebung sehr wohl. Die Affen leben in kleinen Gruppen fast wie in freier Wildbahn zusammen.
 
Wer den Tieren gerne näher kommen möchte, kann sie mit speziell zubereitetem Popcorn füttern. Zu festen Uhrzeiten kann auch die Affenfütterung durch das Personal bestaunen. Fahren Sie zum Affenberg Salem, nicht nur Ihre Kinder werden begeistert sein!

Überlingen

Überlingen ist eine bekannte Hafenstadt am Bodensee und hat einzigartige botanische Gärten zu bieten.
Ein 4 Kilometer langer Gartenkulturpfad führt an den schönsten Parks, Gärten und Grünflächen der Stadt vorbei.
Sie können auf einem Spaziergang wunderschöne Ausblicke über die Altstadt und den See genießen.

Vor allem der Badgarten, Uferpark und Stadtgarten sind zu empfehlen. Die Parkanlagen sind einzigartig in der Vierländerregion Bodensee. Nicht zu vernachlässigen sind der Rosengarten, Nellenbachgarten und der Friedhof.
 
Im Jahr 2020 ist Überlingen Austragungsort der ersten Landesgartenschau am Bodensee.

Sport am Bodensee

Auch für Sportler ist der Bodensee ein ideales Urlaubsziel. Bootsport, Wind-Surfen, Kite-Surfen, Tauchen und Schwimmen, Wandern oder Radfahren sind nur einige der vielen Sportarten für die der See und seine Umgebung ideal sind.


 
 
Kostenlose Deutsch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Deutsch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 
Sie unterrichten Deutsch?
Wir sind für Sie da!
Sie helfen Zuwanderern aus den verschiedensten Ländern, Deutsch zu lernen und dadurch einen schnellen Zugang zu unserer Gesellschaft zu finden?
Wir unterstützen Sie dabei mit Beratung, Angeboten und Praxistipps!
Senden Sie uns gerne eine E-Mail und teilen Sie uns Ihre Fragen, Wünsche und Bedürfnisse mit, sodass wir Ihnen genau das bieten können, was Sie brauchen.
 
redaktion@sprachenlernen24.de
 
 

 
Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff hier ein:

 
Die Themen auf unserem Blog: