Deutsch als Fremdsprache lernen

| Deutsch als Fremdsprache lernen | Einstufungstest: Deutsch | Sprachenlernen24 | Impressum |
 

Deutsch lernen in Hamburg: Reisetipps für den perfekten Tag in Hamburg


 
ein Artikel von Franziska Amann

 

 
Für welches Niveau ist dieser Blogartikel geschrieben?
Dieser Artikel zum Thema „Deutsch lernen in Hamburg: Reisetipps für den perfekten Tag in Hamburg“ richtet sich an alle, die Deutsch ab dem Niveau B1 lernen.

Hamburgisch für Anfänger

Folgende Ausdrücke sind typisch für den Hamburger Dialekt und werden Ihnen bei Ihrem Hamburg-Aufenthalt sicherlich begegnen:

  • achtern: hinten
  • Buddel: Flasche
  • Deern: Mädchen, Kind
  • Fleete: Kanäle in der Innenstadt Hamburgs
  • klönen: sich unterhalten
  • lütt: klein
  • Moin moin: Ist der Standard-Gruß, der zu jeder Tageszeit verwendet werden darf
  • Quiddje: Bezeichnung für Nicht-Hamburger oder neu Zugezogene
Hamburg wird oft als "Hamburch" ausgesprochen und "Leute" als "Leude".

Und wenn Sie Ihre neu erworbenen Hamburgisch-Kenntnisse auch gleich noch testen und vertiefen wollen, können Sie das zum Beispiel mit dem Asterix-Band Hammonia-City", der im Hamburger Dialekt geschrieben ist.

Ein perfekter Tag in Hamburg

Am besten starten Sie Ihren Tag in Hamburg an den Landungsbrücken. Hier haben Sie einen tollen ersten Blick auf die Elbe, den Hafen und die vielen Containerschiffe, die im Hamburger Hafen ein und aus fahren.

Wenn Sie sich Richtung Osten wenden, kommen Sie in die Speicherstadt.
Hier finden Sie nicht nur das vielbesuchte Miniatur Wunderland, sondern auch das Gewürzmuseum, in dem Sie alles über Gewürze, ihre Herkunft, ihren Anbau und die Ernte erfahren.
Die meisten Gewürze können angefasst und probiert werden und Sie finden zudem viele Rezeptideen zum Nachkochen für zu Hause.

Gleich um die Ecke der Speicherstadt, direkt an der Elbe befindet sich das noch sehr neue Viertel "HafenCity" mit der sich im Bau befindenden Elbphilharmonie.

Unser Tipp:
Eine günstige Alternative zu den touristischen Hafenrundfahrten bieten die Fähren des Hamburger Verkehrsverbunds. Tickets für U-Bahn und S-Bahn gelten auch für Fähren, die zum Hamburger Verkehrsverbund (HVV) gehören.

Am Fuße der Elbphilharmonie können Sie in eine dieser Fähren einsteigen und zurück zu den Landungsbrücken fahren.
Wenn Sie anschließend noch mehr von Hamburg vom Wasser aus sehen möchten, können Sie zum Beispiel in die Fähre der Linie 72 umsteigen und nach Övelgönne fahren.
 
Steigen Sie an der Haltestelle Neumühlen aus und statten Sie einem der Strandcafés am Elbstrand einen Besuch ab!
Hier sitzen Sie direkt am Strand und haben freie Sicht auf die Elbe und das Geschehen auf dem Wasser.

Noch mehr Wasser bietet Ihnen in Hamburg die Alster, die hier aus Binnen- und Außenalster besteht. Um die Außenalster führt ein etwa 7 Kilometer langer Weg, der besonders am Wochenende sehr beliebt bei Spaziergängern ist.
 
Frühaufstehern empfehlen wir den Besuch des Altonaer Fischmarktes, der jeden Sonntag ab c.a. 5 Uhr morgens stattfindet.

Wilhelmsburg

Wenn Sie mehr als "nur" Hamburgs zentrale Stadtviertel kennenlernen möchten, dann besuchen Sie doch den Stadtteil Wilhelmsburg!
 
Wilhelmsburg liegt im Süden Hamburgs und ist auf einer der großen Elbinseln erbaut. Anlässlich der IBA (Internationale Bauausstellung) Hamburg wurden von 2007 bis 2013 große Teile von Wilhelmsburg um- und neugestaltet.
 
Dazu gehörte zum Beispiel die Umwandlung eines ehemaligen Flakbunkers in den sogenannten Energiebunker, der nun viele Wohnungen im Viertel mit regenerativer Energie versorgt.
 
Der Energiebunker kann besichtigt werden und in einem der Flaktürme befindet sich ein Café mit Terrasse, von der aus Sie einen tollen Blick auf den Hamburger Hafen haben.

Noch mehr Informationen ...

... zu Hamburg und seinen vielen Sehenswürdigkeiten finden Sie zum Beispiel hier:
 
Hamburg-Tourism
Hamburg.de
 
Im Wikipedia-Artikel über Hamburg finden Sie viele Fakten zur Entstehung und Entwicklung der Stadt.
 
Und auch diese Stadtmagazine bieten Informationen zu Museen, Restaurants und aktuellen Veranstaltungen:
 
Prinz Hamburg
Hamburg Magazin
Zeit City Guide Hamburg

 

 

Über die Autorin

Franziska Amann arbeitet als Werkstudentin bei Sprachenlernen24.
 
Zu ihren vielfältigen Aufgaben in der Redaktion von Sprachenlernen24 gehören das Verfassen von Blogartikeln, die Arbeit im Lektorat und das Design von HTML-Seiten.
Mit ihrem Wissen über Marketing und den deutschen Buchhandel ergänzt Franziska unser Team optimal.

2013 hat Franziska an der LMU ihren Abschluss zum Bachelor in Germanistik gemacht.
Franziskas Abschlussarbeit hat alle in der Redaktion erfreut, denn sie hat sich mit "der Liebe auf den ersten Blick in romantischen Komödien" befasst.
Und das war natürlich eine perfekte Ausrede für alle Kolleginnen, sie beim Sichten von Filmmaterial und der Recherche zu diesem Thema zu unterstützen :)
 
Seither vertieft sie ihr Wissen in diesem Fach und arbeitet an ihrem Master in Literaturwissenschaft.
Alle im Team hoffen, dass sie auch an der nächsten Abschlussarbeit mitforschen dürfen!

Franziska studiert Schwedisch im Nebenfach.
Außerdem spricht sie Englisch, Italienisch und Spanisch.

In ihren Ferien packt Franziska ihren Koffer und reist nach ...
... überallhin!
Immer mit dabei ist ihre Kamera – denn das Fotografieren ist eines der Lieblingshobbies von Franziska.
Wenn sie mal zu Hause bleibt, dann findet man sie gerne auf Volleyballfeldern oder den bayrischen Seen beim Windsurfen.

Über diesen Blog

Wir betreiben diesen Blog seit 2014 als kostenloses Angebot mit vielen, vielen Tipps rund um das Thema „Deutsch als Fremdsprache lernen“.
 
Mit diesem Experten-Blog wollen wir unser Wissen über das Lernen von Deutsch als Fremdsprache weitergeben.
Allen Lesern unseres Blogs und allen Deutsch-Lernern machen wir mit diesen Veröffentlichungen das Deutsch-Lernen leichter und helfen beim Start in Deutschland.

 
Zahlreiche Besucher kommen immer wieder auf unsere Seiten und verfolgen unsere Veröffentlichungen regelmäßig.
 
Kostenlose Deutsch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Deutsch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 
Sie unterrichten Deutsch?
Wir sind für Sie da!
Sie helfen Zuwanderern aus den verschiedensten Ländern, Deutsch zu lernen und dadurch einen schnellen Zugang zu unserer Gesellschaft zu finden?
Wir unterstützen Sie dabei mit Beratung, Angeboten und Praxistipps!
Senden Sie uns gerne eine E-Mail und teilen Sie uns Ihre Fragen, Wünsche und Bedürfnisse mit, sodass wir Ihnen genau das bieten können, was Sie brauchen.
 
redaktion@sprachenlernen24.de
 
 

 
Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff hier ein:

 
Die Themen auf unserem Blog: