Deutsch als Fremdsprache lernen

| Deutsch als Fremdsprache lernen | Einstufungstest: Deutsch | Sprachenlernen24 | Impressum |
 

Deutsche Traditionen: So feiert man Ostern in Deutschland


 
von Manuela Droste

 
Für welches Niveau ist dieser Blogartikel geschrieben?
Dieser Artikel zum Thema „Deutsche Traditionen: So feiert man Ostern in Deutschland“ richtet sich an alle, die Deutsch ab dem Niveau B1 lernen.

Was wird an Ostern gefeiert?

An Ostern wird die Auferstehung Jesu Christi gefeiert. Die 40-tägige Fastenzeit seit dem Aschermittwoch ist mit dem Osterfest beendet.
Da die religiöse Mehrheit in Deutschland dem Christentum angehört, wird dieses Fest hier gebührend gefeiert.
Der Name „Ostern” stammt wahrscheinlich aus dem altgermanischen Wort „eastron” (Morgenröte).

Wann wird Ostern gefeiert?

Das Fest findet jedes Jahr im März oder April statt. Da das Fest immer am Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond stattfindet, ist Ostern jedes Jahr an einem anderen Wochenende.
Das Osterfest beginnt für viele bereits am Gründonnerstag, der Tag des letzten Abendmahls. An diesem Tag wurde früher viel grünes Gemüse gegessen mit dem die Heilwirkung für das ganze Jahr aufgenommen wurde.

Darauf folgen Karfreitag (Tag des Kreuztodes Jesu Christi). Dieser ist einer der höchsten Feiertage im Christentum. An diesem Tag wird im Christentum kein Fleisch verzehrt.
Es folgt der Karsamstag, und schließlich der Ostersonntag (Auferstehung Jesu Christi). Der Ostersonntag ist der höchste Feiertag im Kirchenjahr.

Der Osterbrauch in Deutschland

Zu Ostern werden die Wohnzimmer und Gärten mit vielen bunten Sachen, vorzugsweise bemalten Eiern, Osterhasen und Zweigen, geschmückt.
Dies ist ein Brauch der als vor-christliches Fruchtbarkeitssymbol galt. Die Eier werden oft selbst dekoriert. Dafür werden Hühnereier ausgeblasen oder gekocht. Gefärbt werden sie z.B. mit Lebensmittelfarben oder man bemalt sie mit zähflüssige Farben.

Zum Osterfest gibt es viel Schokolade und Süßigkeiten, auf die man während der Fastenzeit verzichtet hat. Da die Deutschen das Fasten nicht mehr so ernst nehmen, verzichten nur wenige auf etwas. Meistens ist es Schokolade, Zigaretten oder Alkohol.
Ein traditionelles Gebäck an Ostern ist der Osterzopf. Das ist ein großer Kuchen aus Hefeteig, der für die ganze Familie und Freunde reicht.

Das Osterfest in Deutschland

Eine weitere Tradition ist das „Ostereier-Verstecken” was vor allem den Kinder großen Spaß bereitet.
Die Ostereier oder Osternester werden, natürlich vom Osterhasen, in der ganzen Wohnung oder im Garten versteckt und müssen von den Kleinen gefunden werden. Oftmals warten kleine Überraschungen auf die Kinder.
In vielen Kulturen gelten Eier als Symbol für das Leben. Der Hase galt bereits im alt germanischen als Symbol der Fruchtbarkeit.

Ostermärkte in Deutschland
Zu Ostern gibt es in Deutschland viele schöne Märkte, auf denen man seine Zeit gut vertreiben kann. Hier finden Sie eine Übersicht mit Ostermärkten in ganz Deutschland.

 
 
Kostenlose Deutsch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Deutsch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 
Sie unterrichten Deutsch?
Wir sind für Sie da!
Sie helfen Zuwanderern aus den verschiedensten Ländern, Deutsch zu lernen und dadurch einen schnellen Zugang zu unserer Gesellschaft zu finden?
Wir unterstützen Sie dabei mit Beratung, Angeboten und Praxistipps!
Senden Sie uns gerne eine E-Mail und teilen Sie uns Ihre Fragen, Wünsche und Bedürfnisse mit, sodass wir Ihnen genau das bieten können, was Sie brauchen.
 
redaktion@sprachenlernen24.de
 
 

 
Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff hier ein:

 
Die Themen auf unserem Blog: