Deutsch als Fremdsprache lernen

| Deutsch als Fremdsprache lernen | Einstufungstest: Deutsch | Sprachenlernen24 | Impressum |
 

Studieren in Deutschland: Ein Interview mit einem internationalen Studenten


 
von Magdalena Schwojer

 
Für welches Niveau ist dieser Blogartikel geschrieben?
Dieser Artikel zum Thema „Was muss ich beachten, wenn ich in Deutschland studieren möchte?“ richtet sich an alle, die Deutsch ab dem Niveau B1 lernen.

 

Sie möchten in Deutschland studieren und würde gerne erfahren wie es anderen Studenten davor ergangen ist?
In dem nachfolgenden Interview erhalten Sie einen lebensnahen Einblick in das Leben eines jungen Studenten aus Indonesien. Erfahren Sie in diesem charmanten Interview wie es ist, seinen Traum vom Studium in Deutschland zu leben.

Ein Interview zum Studieren in Deutschland

Zum Studieren ins Ausland gehen - ein Traum für viele, junge Menschen und gleichzeitig eine wunderbare Gelegenheit neben dem Studium noch eine andere Kultur kennenzulernen. Was Sie bei einem Studium in Deutschland beachten sollten und nützliche Tipps für einen gelungenen Start ins Studium erfahren Sie im folgenden Interview.

Josh ist 22 und erzählt uns ein bisschen von seinen Erfahrungen, die er bisher in Deutschland gemacht hat.

Interviewerin (I): Josh, stell dich doch mal ein bisschen vor: Wie alt bist du, woher kommst du und was studierst du?

Josh: Ich bin 22 Jahre alt, komme aus Indonesien; also genau genommen Jakarta und studiere hier in München Medizin.

I: Wann bist du nach Deutschland gekommen?

Josh: Im September 2010 bin ich nach Deutschland geflogen. Dann habe ich ein halbes Jahr einen Deutschkurs in Deutschland gemacht und bin anschließend noch ein Jahr aufs Studienkolleg gegangen.

I: Und wie lange studierst du schon hier?

Josh: Ich bin jetzt im sechsten Semester, also seit 3 Jahren.

I: Konntest du schon Deutsch bevor du nach Deutschland gekommen bist?

Josh: Ein paar Sachen konnte ich schon. In habe in Indonesien einen Deutsch Intensivkurs für zwei Monate besucht. Der hat nicht so viel geholfen (lacht). Hier habe ich dann noch weiter Deutsch gelernt.

I: Musstest du für das Studium in Deutschland eine Deutschprüfung machen?

Josh: Ja! Für die Bewerbung für das Studienkolleg musste ich damals mindestens B2 Niveau nachweisen. Wie die aktuelle Lage ist, weiß ich alllerdings nichts so genau.


 
Wenn du in Deutschland studieren willst, dann sind gute Deutschkenntnisse das A und O. Oftmals sind Deutschkenntnisse schlichtweg Vorraussetzung um sich für die meisten Studiengänge einschreiben zu können.
Dabei gibt es zwei Möglichkeiten seine Deutschkenntnisse zu belegen: Das TestDaf kann man bereits im Heimatland, das DSH nur in Deutschland ablegen. Späterstens während der ersten Vorlesungen wirst du merken, dass du mit guten sprachlichen Vorkenntnissen den Professoren folgen kannst. Außerdem kommst du viel leichter mit neuen Leuten in Kontakt und kannst dich schneller mit den Leuten bekannt machen, wenn du ihre Sprache sprichst.

 

I: Eine Frage zum Schulabschluss: Akzeptieren die Hochschulen in Deutschland jeden ausländischen Schulabschluss?

Josh: Eigentlich schon. Ich habe meine Zeugnisse Zuhause in Indonesien übersetzten lassen. Damit bin ich dann zum Amt für Anerkennung von Zeugnissen. Damit kann man sich am Studienkolleg bewerben und später für das Studium muss man das Zertifikat vom Studienkolleg nachweisen. Das war also wirklich nicht so schwierig.

I: Wie hast du dir deinen Studienplatz organisiert? Was war daran schwierig oder einfach?

Josh: Mir hat das Studienkolleg München dabei weiter geholfen. Ich habe ihnen all meine Zeugnisse und Zertifikate weitergeleitet und dann haben Sie sich wiederum um die Weiterleitung an die Uni gekümmert.

I: Wie war des am Studienbeginn für dich? Ist es dir schwer gefallen dich in dein Studentenleben einzufinden?

Josh: Ich hatte gemischte Gefühlte (lacht). Es war natürlich spannend, weil man eine ganz neue Erfahrung macht. Auf der anderen Seite hatte ich auch Angst, weil ich nicht wusste, ob ich die richtige Entscheidung getroffen hatte.

I: Was ist deine Anlaufstelle bei Fragen zum Studium, an die man sich als ausländischer Studierender wenden kann?

Josh: Ja die gibt es schon. Schon bei der Bewerbung wurde das Amt für International Affairs an der Uni vorgestellt. An die kann man sich immer bei Problemen wenden.

I: Was gefällt dir am Studium besonders gut? Was würdest du zum Beispiel einem Freund oder einer Freundin empfehlen, der für das Studium nach Deutschland kommen möchte?

Josh: Mir gefällt fast alles (strahlt über das ganze Gesicht). Einem Freund der auch aus Indonesien kommt würde ich vor allen Dingen empfehlen vorher richtig Deutsch zu lernen! An der Uni braucht man unbedingt sprachliche Kenntnisse. Andernfalls kann die Sprachbarriere schon mal zum Problem werden.

I: Wie finanzierst du dir das Studium in Deutschland?

Josh: Es gibt zum Glück viele Stipendien und ich habe zudem einen Nebenjob als Werkstudent . Hin und wieder bekomme ich außerdem Unterstützung von meinen Eltern.

I: Wie viel Geld brauchst man als Student ungefähr im Monat?

Josh: Ich habe das tatsächlich mal selber durch gerechnet und bin auf mindestens 600 Euro gekommen inklusive Miete. Aber ich denke das ist auch ziemlich von der Stadt abhängig in der man studiert.

I: Vielen Dank für das Interview! Ich wünsche dir alles Gute für dein Studium und viel Spaß noch!

Weitere nützliche Informationen zum Studium in Deutschland

Dir hat dieses Interview gefallen und du würdest dich gerne genauer zum Thema "Studieren in Deutschland" informieren?
Erfahre in den andern Artikeln worauf du beim Studieren in Deutschland alles achten musst und was dich hier für Angebote erwarten. Viel Spaß und Erfolg im Studium!

 

 
 

Über die Autorin

Magdalena Schwojer ist Werkstudentin bei Sprachenlernen24.
 
Sie ist Teil des Redaktionsteams, das den Sprachenlernen24-DaF-Blog verantwortet, hilft bei der redaktionellen Erarbeitung der Grammatiken und entwickelt neue Marketingstrategien und -materialien.

Magdalena hat von 2010 bis 2013 erfolgreich ihren Bachelorstudiengang in Soziologie und Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München absolviert.
Nun macht sie ihren Master in Public Health ebenfalls an der LMU.
 
Sie hat schon zu Schulzeiten gerne Nachhilfe in Englisch gegeben und liest auch jetzt Bücher in der Originalversion.
In ihrer Freizeit findet man Magdalena auf dem Fußballplatz, wo sie begeistert im Tor steht oder ihren Geschwistern zujubelt.

Sie spricht Englisch, Bairisch und Französisch.
Zudem versucht sie immer wieder ein bisschen Ungarisch zu lernen.

Neben Fußball gehört auch Tanzen, vor allen Dingen Zumba, zu ihren Leidenschaften.
Magdalena engagiert sich zudem in der „Interessen Gemeinschaft Kultur e.V.“, die junge Künstler und Kreative fördert.

Über diesen Blog

Wir betreiben diesen Blog seit 2014 als kostenloses Angebot mit vielen, vielen Tipps rund um das Thema „Deutsch als Fremdsprache lernen“.
 
Mit diesem Experten-Blog wollen wir unser Wissen über das Lernen von Deutsch als Fremdsprache weitergeben.
Allen Lesern unseres Blogs und allen Deutsch-Lernern machen wir mit diesen Veröffentlichungen das Deutsch-Lernen leichter und helfen beim Start in Deutschland.

 
Zahlreiche Besucher kommen immer wieder auf unsere Seiten und verfolgen unsere Veröffentlichungen regelmäßig.
 
Kostenlose Deutsch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Deutsch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 
Sie unterrichten Deutsch?
Wir sind für Sie da!
Sie helfen Zuwanderern aus den verschiedensten Ländern, Deutsch zu lernen und dadurch einen schnellen Zugang zu unserer Gesellschaft zu finden?
Wir unterstützen Sie dabei mit Beratung, Angeboten und Praxistipps!
Senden Sie uns gerne eine E-Mail und teilen Sie uns Ihre Fragen, Wünsche und Bedürfnisse mit, sodass wir Ihnen genau das bieten können, was Sie brauchen.
 
redaktion@sprachenlernen24.de
 
 

 
Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff hier ein:

 
Die Themen auf unserem Blog: