Deutsch als Fremdsprache lernen

| Deutsch als Fremdsprache lernen | Einstufungstest: Deutsch | Sprachenlernen24 | Impressum |
 
 

Familienwiesn – Infos & Tipps für Familien


 
von Angela Greding

 
Für welches Niveau ist dieser Blogartikel geschrieben?
Dieser Artikel zum Thema „Familienwiesn – Infos & Tipps für Familien“ richtet sich an alle, die Deutsch ab dem Niveau B1 lernen.

 

Oktoberfest – wegen Überfüllung geschlossen

Jedes Jahr strömen Millionen von Menschen auf das weltweit größte Volksfest in München. Eine Besucherzahl von um die sechs Millionen Menschen sind seit den letzten Jahren fast schon Standard geworden. Noch dazu sind die Essensbuden, Fahrgeschäfte und eben all das, was man auf dem Oktoberfest gerne machen möchte, ziemlich überteuert. Da fragt man sich, ob man sich den Besuch überhaupt noch antun möchte – besonders mit der ganzen Familie und kleinen Kindern.?

Wir haben hier ein paar Anregungen für Sie, wie Sie gut vorbereitet mit Ihrer ganzen Familie einen netten Oktoberfestbesuch erleben können!


 

Vielleicht wollen Sie den Familientag auf dem Oktoberfest nutzen?

Eine Möglichkeit etwas Geld auf dem Oktoberfest zu sparen ist der Besuch an den beiden Familientagen: immer Dienstags von 12 bis 18 Uhr. Ein großer Vorteil sind zahlreiche Vergünstigungen an Essensbuden und Fahrgeschäften. Doch können Sie sich vorstellen, dass unglaublich viele Familien dieses Angebot nutzen und es dadurch auf dem Festgelände nicht unbedingt leerer wird. Falls Sie sich dennoch für diese Variante entscheiden, ist es durchaus sinnvoll vorab mit Ihrer Familie zu besprechen, wie Sie sich in bestimmten Situationen verhalten – beispielsweise vereinbaren Sie einen Treffpunkt, wenn Sie sich tatsächlich verlieren. Hier gibt es einige Informationen zu diesem Thema für Sie: Kinderwiesn.
 

Vormittags auf dem Oktoberfest

Falls Sie vor allem den Menschenmassen auf dem Oktoberfest entfliehen möchten, sollten Sie Ihren Besuch auf einen Vormittag legen. Zu dieser Zeit ist spürbar weniger los als an Nachmittagen oder Abenden. Auch lange Wartezeiten an den zahlreichen Fahrgeschäften, die Ihre Kinder bestimmt ausprobieren wollen, sind so einfach zu umgehen.


 

Mittagswiesn

Wenn Sie mit Ihren Kindern die Fahrgeschäfte abgeklappert haben, ist nun immer noch genügend Zeit für eine ausgiebige deftige Brotzeit im Biergarten oder sogar im Bierzelt! Mittags ist für Sie unter der Woche sicherlich ein schöner gemütlicher Platz frei, um den Oktoberfestbesuch mit Ihrer Familie entspannt ausklingen zu lassen.
 
Kennen Sie eigentlich den „Familienplatzl“ (Familienplatz)?
Hier gibt es reichlich Bänke und Tische, die zu einer angenehmen Pause einladen. Selbst mitgebrachtes Essen kann sogar in Mikrowellen erhitzt werden. Lesen Sie hier weitere Informationen dazu.


 

„Oide Wiesn“

Ein allemal guter Tipp ist übrigens auch die „Oide Wiesn“ (altes Oktoberfest) zu besuchen. Ein kleiner Eintrittspreis wird allerdings verlangt – Kinder bis 14 Jahre sind jedoch frei! Dafür kann man drinnen mit sehr viel billigeren Preisen rechnen.
Hoffentlich konnten wir Ihnen ein paar Eindrücke über das Münchner Oktoberfest bezüglich Familienbesuch geben und Ihnen damit weiterhelfen!


 

 
 
Kostenlose Deutsch-Demoversion
Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Deutsch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

(Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
 
Sie unterrichten Deutsch?
Wir sind für Sie da!
Sie helfen Zuwanderern aus den verschiedensten Ländern, Deutsch zu lernen und dadurch einen schnellen Zugang zu unserer Gesellschaft zu finden?
Wir unterstützen Sie dabei mit Beratung, Angeboten und Praxistipps!
Senden Sie uns gerne eine E-Mail und teilen Sie uns Ihre Fragen, Wünsche und Bedürfnisse mit, sodass wir Ihnen genau das bieten können, was Sie brauchen.
 
redaktion@sprachenlernen24.de
 
 

 
Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff hier ein:

 
Die Themen auf unserem Blog: