Deutsch als Fremdsprache lernen

| Deutsch als Fremdsprache lernen | Einstufungstest: Deutsch | Sprachenlernen24 | Impressum |
 

Deutsch lernen für Asylbewerber in Deutschland


 
Magdalena Schwojer

 
Für welches Niveau ist dieser Blogartikel geschrieben?
Dieser Artikel zum Thema „Deutsch lernen für Asylbewerber in Deutschland“ richtet sich an alle, die Deutsch ab dem Niveau A1/A2 lernen.

Im Jahr 2015 sind so viele Flüchtlinge nach Deutschland gekommen, wie schon lange nicht mehr. Deutsche Behörden rechnen mit bis zu 1,5 Millionen Flüchtlinge bis zum Ende des Jahres 2015.
In diesem Artikel finden Sie die wichtigsten Informationen rund um das Thema Asyl, die Regelungen in Deutschland und nützliche weiterführende Links.

 

Asyl, was bedeutet Asyl eigentlich?- Eine kleine Worterklärung

Asyl, dieses Wort ist in aller Munde, findet sich in Leitartikeln großer und kleiner Zeitungen und steht für eine Thematik die uns alle bewegt. Doch was steht eigentlich hinter diesem Wort? Es leitet sich von dem Lateinischen asylum beziehungsweise griechisch ásylon ab.

Es wird aus dem Latein und dem Griechischen mit "Unverletzliches" übersetzt. Das Wort selbst, setzt sich aus "a-" was "nicht, un-" bedeutet und "sỹlon" dem Ausdruck für "Plünderung, Raub, Beute " zusammen.
Heute versteht man im deutschen Sprachraum unter dem Wort "Asyl" erstens Heim und Unterkunft für Obdachlose. Zweitens bedeutet es auch Aufnahme und Schutz für Verfolgte oder Zufluchts/-ort.

 

Und wie sieht es mit Flüchtlingen bei uns aus?
- Neue Asylgesetze in Deutschland

In Deutschland ist das Asylrecht für politisch Verfolgte im Grundgesetz im § Art.16a GG verankert. Dies ist übrigens das einzige Grundrecht, das ausschließlich auf Menschen nicht-deutschen Nationalität bezieht.

Bis 2015 wurden Gemäß diese Artikels unter 2% der Anträge auf Asyl anerkannt. 
Der weitaus größte Teil der Menschen, die in Deutschland Zuflucht suchten und bleiben durften wurden als "Flüchtlinge" anerkannt oder erhielten "subsidiären" Schutz.

Aufgrund der aktuellen Flüchtlingskrise wurde Anfang Oktober 2015 der Entwurf zum Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz verabschiedet.
Ab November 2015 sollen Regelungen zur Verschärfung der Asylregeln, zur Einstufung von Balkanländern als sichere Herkunkftsstaaten sowie eine Beschleunigung der Verfahren in Kraft treten. Damit Sie sich detailierter damit den neuen Regelungen auseinandersetzten können empfehlen wir Ihnen folgenden Links:

  • DIE WELT: Was sich mit dem neuen Asylgesetz ändert
  • Spiegel online: Flüchtlingskrise: Kabinett beschließt neues Asylgesetz
  • Informationsverbund Asyl und Migration: Übersichten zum "Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz"
  • ZEIT ONLINE: De Maizière reformiert Pläne für Asylgesetze
  •  

    Mehr Infos zum Thema Asyl in Deutschland- Nützliche Websites

    Sie suchen weitere gute Quellen zum Thema Asyl? Hier finden Sie ein kleine Auswahl fundierter Quellen, die Ihnen nützliche und interessante Informationen liefern:

    Der Informationsverbund Asyl und Migration e.V. hat sich aus mehreren Organisationen zusammengeschlossen, die in der Flüchtlings- und Migrationsarbeit tätig sind. An dieser Stelle werden alle wichtigen Informationen zur Verfügung gestellt. Folge Organisationen sind Teil des Dachverbandes:
    Darüber hinaus kooperiert der Informationsverbund Asyl und Migration mit Natürlich gibt es noch viele weitere Organisationen und Vereine...

     

    Was Sie tun können - Hilfe für Flüchtlinge und Asylbewerber in Deutschland

    In Ihrer Nähe sind Flüchtlinge angekommen, die Sie gerne unterstützen würden? Auch Sie wollen helfen und sich im Bereich der Mirgations- und Flüchtlingshilfe engagieren? Ein chinesisches Sprichwort sagt: "Gib einem Hungernden keinen Fisch, sondern lerne ihm das Fischen."

    Helfen Sie den Menschen, sich selbst zu helfen und ermöglichen Sie den Flüchtlingen in Ihrer Nähe einen fundierten Deutschsprachkurs. Kommunikation ist die Basis eines gutes Zusammenlebens, die jedem möglich sein sollte.

    Damit die erste Kontaktaufnahme gelingt, haben wir hier eine Auswahl an einfachen Worten und Ausdrücken zusammengestellt. Diese können sie kostenlos als PDF ausdrucken!

     

    Deutschkurse unverbindlich testen

    Unsere Deutschkurse eignen sich besonders für Anfänger ohne Vorkenntnisse. Probieren diese als kostenlosen Demoversion aus und überzeugen Sie sich von dem innovativen und leicht zu bedienenden Sprachkursen.

    • Über 1300 deutsche Vokabeln und Redewendungen lernen in nur drei Monaten
    • Motivierende Tagesaufgaben, die nur 15 bis 20 Minuten dauern
    • Langfristiger Lernerfolg dank Langzeitgedächtnis-Lernmethode
    • Niveau A1+A2 des Europäischen Referenzrahmens
    • Kinderleichte und benutzerfreundliche Software, da der Deutschkurs nicht installiert werden muss
    • Druckversionen für Karteikarten mit Vokabeln

     

    Gratis Grammatikübungen zum Deutsch lernen


     

     
     

    Über die Autorin

    Magdalena Schwojer ist Werkstudentin bei Sprachenlernen24.
     
    Sie ist Teil des Redaktionsteams, das den Sprachenlernen24-DaF-Blog verantwortet, hilft bei der redaktionellen Erarbeitung der Grammatiken und entwickelt neue Marketingstrategien und -materialien.

    Magdalena hat von 2010 bis 2013 erfolgreich ihren Bachelorstudiengang in Soziologie und Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München absolviert.
    Nun macht sie ihren Master in Public Health ebenfalls an der LMU.
     
    Sie hat schon zu Schulzeiten gerne Nachhilfe in Englisch gegeben und liest auch jetzt Bücher in der Originalversion.
    In ihrer Freizeit findet man Magdalena auf dem Fußballplatz, wo sie begeistert im Tor steht oder ihren Geschwistern zujubelt.

    Sie spricht Englisch, Bairisch und Französisch.
    Zudem versucht sie immer wieder ein bisschen Ungarisch zu lernen.

    Neben Fußball gehört auch Tanzen, vor allen Dingen Zumba, zu ihren Leidenschaften.
    Magdalena engagiert sich zudem in der „Interessen Gemeinschaft Kultur e.V.“, die junge Künstler und Kreative fördert.

    Über diesen Blog

    Wir betreiben diesen Blog seit 2014 als kostenloses Angebot mit vielen, vielen Tipps rund um das Thema „Deutsch als Fremdsprache lernen“.
     
    Mit diesem Experten-Blog wollen wir unser Wissen über das Lernen von Deutsch als Fremdsprache weitergeben.
    Allen Lesern unseres Blogs und allen Deutsch-Lernern machen wir mit diesen Veröffentlichungen das Deutsch-Lernen leichter und helfen beim Start in Deutschland.

     
    Zahlreiche Besucher kommen immer wieder auf unsere Seiten und verfolgen unsere Veröffentlichungen regelmäßig.
     
    Kostenlose Deutsch-Demoversion
    Tragen Sie Ihre E-Mail ein und Sie erhalten sofort die kostenlose Demoversion des Deutsch-Sprachkurses von Sprachenlernen24 und viele Geheimtipps zum Sprachenlernen!

    (Ihre E-Mail wird nicht weitergegeben, Sie können sich jederzeit wieder abmelden.)
     
    Sie unterrichten Deutsch?
    Wir sind für Sie da!
    Sie helfen Zuwanderern aus den verschiedensten Ländern, Deutsch zu lernen und dadurch einen schnellen Zugang zu unserer Gesellschaft zu finden?
    Wir unterstützen Sie dabei mit Beratung, Angeboten und Praxistipps!
    Senden Sie uns gerne eine E-Mail und teilen Sie uns Ihre Fragen, Wünsche und Bedürfnisse mit, sodass wir Ihnen genau das bieten können, was Sie brauchen.
     
    redaktion@sprachenlernen24.de
     
     

     
    Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff hier ein:

     
    Die Themen auf unserem Blog: